Mediation

Mediation ist ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren, bei dem Parteien mithilfe eines oder mehrerer Mediatoren freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konflikts anstreben. (§ 1 Mediationsgesetz)

Der Mediator ist hierbei neutraler Vermittler zwischen den Beteiligten, die den Mediator einvernehmlich auswählen.

Die Durchführung eines Mediatonsverfahrens ist im Falle der einvernehmlichen Lösung eines Konflikts für alle Beteiligten in der Regel sowohl zeitlich als auch finanziell deutlich günstiger als die gerichtliche Geltendmachung, auch wenn das Mediationsverfahren nicht kostenlos ist.

Nicht wenige (teils langwierige) Rechtstreitigkeiten enden vor Gericht durch einen Vergleich. Kommen im Rahmen des Gerichtsverfahrens noch Sachverständigenkosten hinzu, können sich erhebliche Gesamtkosten ergeben, die dann von den Parteien getragen werden müssen, falls keine Rechtsschutzversicherungen zur Verfügung stehen.

Die meisten Rechtsschutzversicherer haben bereits ihre Bedingungen angepasst und gewähren Deckung für die Kosten der Mediation.

Mit der Zusatzqualifikation "Mediatorin" erfüllt Frau Dr. Bettina Schacht die Voraussetzungen, als Mediatorin tätig zu sein. Die Erfahrung im Rahmen der Tätigkeit als Rechts- und Fachanwältin gibt ihr zusätzlich das Verständnis und die Fachkenntnisse zur zurfriedenstellenden, zielführenden Lösung der Konflikte.

Visitenkarte - Kontakt
JPG | PDF | VCF | E-Mail

Dr. Bettina Schacht